WICKIE, DAS MUSICAL

//magda-orzol.de/wp-content/uploads/2017/10/magdalene-orzol-Wickie_full.jpg

Die Show

Ganz Flake freut sich auf das große Fest der Freya! Zu diesem wichtigen Anlass werden jedes Jahr für die Zeremonie zu Ehren der Göttin zwei große mystische Edelsteine präsentiert. Während sich alle Wikinger vorbereiten und das Dorf schmücken, spielen Wickie und Ylvi miteinander verstecken. Nichtsahnend, dass der Schreckliche Sven, Anführer der Piraten, einen fiesen Plan ausgeheckt hat: Pokka, sein Gehilfe, soll Wickie entführen, um ihn anschließend gegen die wertvollen Edelsteine einzutauschen.

Pokka jedoch fängt versehentlich Ylvi und verschleppt sie aus dem Dorf. Natürlich brechen die Wikinger sofort auf, um sie zu befreien, und so nimmt das Abenteuer seinen Lauf...

1974 feierte die Zeichentrickserie "Wickie und die starken Männer" Bildschirmpremiere in Deutschland. Der kleine Wikinger mit den Geistesblitzen spielte sich schnell in die Herzen aller Kinder. Wickie ist klein und nicht so stark wie ein echter Wikinger, aber wenn er seine Nase reibt, hat er bessere Ideen als sein Vater Halvar und die starken Männer zusammen. Nicht Muskeln und magische Fähigkeiten machen ihn zum Helden, sondern seine Cleverness.

• Premiere: 24.09.2016
• Tempodrom (Berlin)
• Rolle: Aquilina, Swing Wickie / Ylvie
• Inszenierung: Nicole Hildebrand
• Choreografie: Paul Kribbe
• Musikalische Leitung: Thomas Schwab

Mit:
Angelika Linder (Wickie), Ann-Christin Pape (Ylvie), Robert Schwarts (Halvar), Marie-Louise van Kisfeld (Ylva), Marco Knorz (Tjure), Bas Timmers (Snorre), Stefan Konrad (Ulme), Martin Mulders (Urobe), Yannik Gräf (Gorm), Nils Schwarzenberg (Faxe), Catrin Omlohr (Pilchard), Daniela Tweesmann (Greta / Clodovea), Rüdiger Schade (der schreckliche Sven), Ben Tweesmann (Pokka), Kristin Norvilas (Elza), Matthias Knaab (Pirat / Wikinger), David Hernandez Sanchez (Pirat / Wikinger / Dance Captain)

© 2020 by Magdalene Orzol
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ